Studientag am 20.05.2016

Am Freitag, den 20.05.2016 findet ganztägig unser Studientag statt.

Es ist unterrichtsfrei alledings haben die Schülerinnen und Schüler Aufgaben.

Jahrgangsstufenfahrt nach Hachen

Gegen 9°° setzten sich die Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangs in Richtung Hachen in Bewegung.DSCN1851

Auf dem Gelände des Landessportbundes NRW erwartet sie bis Freitag ein abwechslungsreiches Sport und Freizeitprogramm.

 

1.Wendener Schulmeisterschaft im Tischtennis

Viele Schülerinnen und Schüler aus der Gemeinde Wenden nutzten den letzten Samstag (23.04.2016) nicht nur zum Ausruhen und Lernen, sondern spielten auch bei der ersten Schulmeisterschaft im Tischtennis in der Dreifachturnhalle am Konrad-Adenauer-Schulzentrum mit. Die Veranstaltung wurde vom TTC Wenden organisiert und geleitet. Teilgenommen hat die Konrad-Adenauer-Hauptschule in Wenden, die Gesamtschule in Wenden sowie einige Grundschulen aus der Gemeinde Wenden.

Weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch 6b

6b gewinnt den Titel

Die Spieler der Klasse 6b haben am vergangen Wochenende die Mannschaftswettbewerbe bei den 1. Wendener TT-Schulmeisterschaften gewonnen.

 

 

 

1. Wendener Schulmeisterschaft im Tischtennis

Am kommenden Samstag, 23.04.2016 findet ab 9:30 in der Turnhalle des Schulzentrums die 1. Wendener Schulmeisterschaft im Tischtennis statt.

Viele Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule nehmen an dieser Veranstaltung teil und versuchen mit Können und Glück einen Titel zu erreichen.

Besuch im Altenheim

Am 11. März 2016 besuchten die Klassensieger des Vorlesewettbewerbs im Schuljahr 2015/16

Lilly Wuttke (6a)
Jonathan Koch (6b)
Emma Zarmutek (6c)
Lara Klein (6d, Schulsiegerin)

zusammen mit ihrem Lehrer Herrn Hötte das Josefsheim in Wenden, um dort für die Bewohner einen Vormittag durch Vorlesen zu gestalten. Dem Anlass entsprechend hatten die Schüler mit ihrem Lehrer Textauszüge aus Romanen bekannter Autoren (Astrid Lindgren, Peter Härtling) vorbereitet, die das Zusammenleben von Jung und Alt mal lustig, mal nachdenklich thematisierten. Die Schüler fanden in den Bewohnern des Altenheimes ein interessiertes Publikum vor, das ihre Beiträge mit viel Applaus belohnte. Aber auch für die Schüler war der Besuch und das Kennenlernen des Lebens in einem Altenheim eine Bereicherung, wie sie nachträglich versicherten.
Am Ende der ca. 45-minütigen Veranstaltung überreichte die Mitorganisatorin des Heimes, Frau Böhler, den Schülern ein kleines Präsent und drückte die Hof

Toilettenanlagen

In den Osterferien wurden unser Außentoilettenanlagen durch die Gemeinde grundgereinigt.  Hierfür im Namen aller vielen Dank.

Nun liegt es an uns -Schülern und Lehrern- diesen Zustand durch „Benehmen“ bzw. Aufsichten zu erhalten.