++ Praktika 2021 der Jahrgänge 8 und 9 ++

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtige,  liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 und 9,

leider müssen wir die Berufsfelderkundung 2021  (Jg 8) sowie den 2. Teil des Betriebspraktikums (Jg.9) coromabedingt absagen.

Entsprechende Informationen entnehmen sie bitte den angehängten Dokumenten.

Berufsfelderkundung:    InfoBFE2021-1

Betriebspraktikum Teil 2:   InfoSBPTeil2250221 (2)

Mit freundlichen Grüßen                                                                                                    i.A.  Dieter Karrasch                                                                                                          – -Stellv. Schulleiter-

 

 

INFORMATIONEN ZUR ANMELDUNG IN DEN JAHRGANG EF AB SCHULJAHR 2021/22

 

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Oberstufe an der Gesamtschule Wenden anmelden.                                                                                                              Anmeldezeiten in der Woche von Montag, 01.02. bis Freitag, 05.02.2021:– an                                         jedem Tag von 9.00 bis 18.00 Uhr –

 BITTE MITBRINGEN:

  • Halbjahreszeugnis (Original – Kopie kann in der Schule gemacht werden) – der FORQ – Vermerk im Halbjahreszeugnis ist nicht zwingend erforderlich. Gute Noten sollte Ihr Zeugnis aufweisen – suchen Sie das Gespräch mit uns.
  • Geburtsurkunde (Original – Kopie kann in der Schule gemacht werden)
  • Anmeldebestätigung Schüler-Online

BITTE BEACHTEN – BESONDERHEITEN IN CORONA-ZEITEN:                                 Laut Erlass können Anmeldungen persönlich stattfinden.                                              Wir bieten Ihnen dazu folgende drei Möglichkeiten:

  1. Sie melden sich an – ohne zusätzlichen Gesprächswunsch:                   Anmeldezeiten wie oben – Terminvereinbarung nicht erforderlich
  2. Sie haben zusätzlich einen Gesprächswunsch per Telefon:                    Anmeldezeiten wie oben – Terminvereinbarung nicht erforderlich – Telefonwunsch hinterlassen – wir rufen Sie zurück.
  3. Sie melden sich an – und haben zusätzlich einen persönlichen Gesprächswunsch:                                                                                                Bitte vereinbaren Sie dafür VORHER einen Termin über das Sekretariat 02762/4079931 (ab sofort möglich).

Wenn Sie sich nur schriftlich anmelden möchten, melden Sie sich bitte telefonisch im Sekretariat. Sie benötigen ebenfalls die oben aufgeführten Anmeldeunterlagen. Senden Sie die Unterlagen auf dem Postweg an die Schule: Gesamtschule Wenden, Peter-Dassis-Ring 47, 57482 Wenden.

Zum Kennenlernen der Schule verweisen wir derzeit auf unseren Schulfilm.

Sollten Sie noch weitere Fragen rund um die Anmeldung oder zur Schule haben, rufen Sie uns gerne an oder schicken eine E-Mail an julia.cruz.fernandez@gewenden.de oder svenja.hillmann@gewenden.de

Vielen Dank und bis bald! Wir freuen uns auf Sie

INFORMATIONEN ZUR ZEUGNISAUSGABE

ZEUGNISAUSGABE  AM FREITAG, 29.01.2021

 Mittlerweile wurde durch Erlass und Information des Ministeriums für Schule und Bildung (MSB) mitgeteilt, dass der Termin 29.01.2021 zur Ausgabe der Halbjahreszeugnisse für das laufende Schuljahr 2020/21 bleibt.                                    Die Corona-Schutzmaßnahmen müssen dabei selbstverständlich eingehalten werden. Wir sind eine große Schule mit vielen Beteiligten. Daher verfahren wir bei der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse nach folgendem System:

  • Die Zeugnisse sollen von nur einer Person abgeholt werden (Erziehungsberechtigte(r)/Elternteil oder Schüler/in).
  • Die Zeugnisse werden durch die Klassen- bzw. Jahrgangsleitungen nahezu kontaktlos durch die Fenster der Außenräume in Ebene 0 ausgegeben. (Vom Parkplatz aus am Soccerfeld vorbei links auf den unteren Schulhof).
  • Zur Orientierung wird während der jeweiligen Zeit ein Plakat mit der Klassenbezeichnung an einem Fenster des Abholraumes (Klasse a, b, c, d, e) angebracht.
  • Die Zeugnisse müssen zu folgenden Zeiten abgeholt werden:

Jahrgang 5:  9.00 bis 9.30 Uhr

Jahrgang 6:  9.30 bis 10.00 Uhr

Jahrgang 7:  10.00 bis 10.30 Uhr

Jahrgang 8:  10.30 bis 11.00 Uhr

Jahrgang 9:  11.00 bis 11.30 Uhr

Jahrgang 10:            11.30 bis 12.00 Uhr

Jahrgang 11/EF und Jahrgang 12/Q1: ab 12.00 Uhr

Wir bitten für diese Vorgehensweise um Ihr Verständnis. Wir möchten in der jetzigen Situation Kontakte reduzieren und so dazu beitragen, dass möglichst bald wieder ein Schulbetrieb mit vielen Kontakten laufen kann. Das ist für uns alle wichtig.

Bleiben Sie gesund und gelassen.                                                                                       Herzliche Grüße                                                                                                              die Schulleitung

Anmeldeverfahren 2021

INFORMATIONEN ZUR ANMELDUNG IN KLASSE 5 AB SCHULJAHR 2021/22:      Sie können Ihr Kind gerne bei uns anmelden, wenn Ihr Kind das Halbjahreszeugnis 4. Schuljahr erhalten hat.

Anmeldezeiten in der Woche von Montag, 1.02. bis Freitag, 5.02.2021:                                         – an jedem Tag von 9.00 bis 18.00 Uhr –

 BITTE MITBRINGEN:

  • Halbjahreszeugnis inkl. der Empfehlung (Original – Kopie kann in der Schule gemacht werden)
  • Geburtsurkunde (Original – Kopie kann in der Schule gemacht werden)
  • Die 4 Anmeldescheine der Grundschule
  • Bitte ausgefüllt mitbringen: unseren Anmeldebogen)

Anmeldung für die SPORTKLASSE:                                                                                  Wunsch bei der Anmeldung angeben und gesondertes Formular mitnehmen

BITTE BEACHTEN – BESONDERHEITEN IN CORONA-ZEITEN:

Laut Erlass können Anmeldungen  persönlich stattfinden.                                              Wir bieten Ihnen dazu folgende drei Möglichkeiten:

  1. Sie melden Ihr Kind an – ohne zusätzlichen Gesprächswunsch:                          Anmeldezeiten wie oben – Terminvereinbarung nicht erforderlich
  2. Sie melden Ihr Kind an – und haben zusätzlich einen Gesprächswunsch per Telefon:                                                                                                Anmeldezeiten wie oben – Terminvereinbarung nicht erforderlich – Telefonwunsch hinterlassen –  wir rufen Sie zurück.
  3. Sie melden Ihr Kind an – und haben zusätzlich einen persönlichen Gesprächswunsch:                                                                                              Bitte vereinbaren Sie dafür VORHER einen Termin über das Sekretariat 02762/4079931 (ab sofort möglich).

Wenn Sie Ihr Kind nur schriftlich anmelden möchten, melden Sie sich bitte telefonisch im Sekretariat. Sie benötigen ebenfalls den Anmeldebogen, eine Kopie der Geburtsurkunde und die 4 Anmeldescheine, die Sie in Ihrer Grundschule erhalten. Senden Sie beides auf dem Postweg an die Schule: Gesamtschule Wenden, Peter-Dassis-Ring 47, 57482 Wenden.

Zum Kennenlernen der Schule verweisen wir derzeit auf unseren Schulfilm.                  Zu einem Kennenlerntreffen wollen wir (wie immer) alle angemeldeten Kinder vor den Sommerferien einladen.                                                                                            Sollten Sie noch weitere Fragen rund um die Anmeldung oder zur Schule haben, rufen Sie uns gerne an oder schicken eine E-Mail an julia.cruz.fernandez@gewenden.de oder monika.voelkel@gewenden.de

Vielen Dank und bis bald! Wir freuen uns auf Ihr Kind und Sie. ☺

 

+++ INFO zur Unterrichtsituation ab dem 11.01.2021+++

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich wünsche allen Beteiligten unserer Schulgemeinschaft ein gutes, erfolgreiches und vor allem gesundes NEUES JAHR 2021.

Leider kann der Schulbetrieb nicht so starten, wie wir es uns alle gewünscht haben. Die Infektionszahlen durch das Corona-Virus lassen ein Zusammentreffen so vieler Menschen wie in der Schule nicht zu. Wir werden auch diese Phase, die derzeit bis zum 31.01.2021 gilt, gemeinsam durchstehen – und Schule machen. Der Unterricht findet im für alle Jahrgangsstufen durchgängig im Distanzlernen statt. Wir wissen, dass dies für alle Familien und in erster Linie für die Kinder und Jugendlichen eine große Herausforderung ist, die viel Organisation, noch mehr (Selbst-)Disziplin und Engagement braucht. Weiterlesen

+++Elterninformation Corona – 11.12.2020+++

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

mit Schulmail von heute, 11.12.2020, ist von Seiten der Landesregierung NRW mitgeteilt worden, dass Schülerinnen und Schüler ab kommendem Montag, 14.12.2020, überwiegend per Distanzunterricht unterrichtet werden. So sollen die Schulen einen Beitrag leisten zur konsequenten Kontaktreduzierung, damit das Covid-19-Virus eingedämmt werden kann.

Was bedeutet das konkret für unsere Schülerinnen und Schüler?

Die Jahrgangsstufen 8 bis 13 verbleiben im Distanzlernen.                                      Alle Klassen und Lerngruppen sind in den digitalen Classrooms angelegt. So können wir Kontakt halten, Arbeitsmaterial und Aufgaben hochladen bzw. bearbeiten und auch Unterricht auf Distanz stattfinden lassen. Bitte achten Sie dazu mit Ihren Kindern auf die Classrooms und die Informationen darüber. Einige Schülerinnen und Schüler haben „die Einladung“ in einen ihrer Classrooms noch nicht angenommen. Dies sollte nun spätestens nachgeholt werden.

Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe erhalten Extra-Informationen über den Unterricht, die Aufgaben und vor allem die Klausuren. Die Klausuren in der Q1 werden in der nächsten Woche vor Ort unter den gegebenen Umständen bzw. Auflagen geschrieben. Die Schülerinnen und Schüler kommen dabei nur zum Schreiben der Klausur in die Schule. Die Information erfolgt über die Fachlehrkräfte bzw. die Oberstufen- und Jahrgangsleitung.

Für die Jahrgangsstufen 1 bis 7 gilt eine „Aufhebung der Präsenzpflicht“.          Das bedeutet, dass Sie als Eltern entscheiden können, ob Ihr Kind in der nächsten Woche zum Unterricht in die Schule kommen soll oder im Distanzlernen verbleibt. Diese Entscheidung treffen Sie als Eltern für die ganze Woche – in unserem Fall ist das durch den Fortbildungstag des Kollegiums, der stattfinden kann, der Zeitraum von Dienstag, 15. bis Freitag, 18.12.2020. Ein Wechseln („einen Tag in die Schule, einen anderen nicht“) ist hier ausdrücklich (durch die Schulmail bestimmt) nicht möglich. Den Stundenplan wollen wir so vollständig wie möglich für die Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht aufrecht erhalten, allerdings ist absehbar, dass allein durch die unterschiedliche Vorgehensweise bei jüngeren bzw. älteren Schülerinnen und Schülern dies nicht vollständig oder mehr noch wie gewohnt stattfinden kann. Ein Teilnehmen am Unterricht bzw. ein Bearbeiten der Aufgabenformate kann in jedem Falle auch auf Distanz gewährleistet sein. Alle Klassen und Kurse sind in den digitalen Classrooms erfasst. Eine Teilnahme am Unterrichtsgeschehen ist also in jedem Falle möglich.

Bitte senden Sie eine Mitteilung, ob Ihr Kind zu Hause verbleiben soll oder nicht, in schriftlicher Form an die Schule  – am besten per Mail an die Klassenleitung. Vergessen Sie dabei bitte nicht die Angaben vollständiger Vor- und Zuname, Klasse und Klassenleitung. Diese Mitteilung benötigen wir ausschließlich für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7.

 Was ist noch insgesamt wichtig?

  • Die Schulpflicht ist nicht aufgehoben.
  • Die Teilnahme an den Angeboten des Distanzlernens ist Pflicht.
  • Klassenarbeiten oder Tests der Jahrgänge 5 bis 10, die in der Zeit vom 15. bis 18.12.2020 noch geschrieben werden sollten, fallen zunächst aus und werden ggf. nachgeholt. Wir werden hier in der nächsten Woche weitere Entscheidungen treffen und Sie informieren.
  • Und auch sehr wichtig: An den beiden Tagen nach den Weihnachtsferien, Donnerstag, 7. und Freitag, 8. Januar 2021, findet kein Unterricht statt. Es ist für die Schülerinnen und Schüler unterrichtsfrei und so zu verfahren wie an den beiden Tagen (21. und 22.12.2020) vor den Weihnachtsferien.

Ich möchte Sie bereits jetzt darauf hinweisen, dass die Information über den weiteren Start der Schule ab Montag, 11.01.2021, sowohl auf unserer Homepage als auch über die Info-Classrooms so zeitnah mitgeteilt wird, wie wir es wissen. Zum jetzigen Zeitpunkt liegen dazu noch keine Angaben vor.                                                            Die aufgetretenen Probleme mit den digitalen Classrooms sollten im Verlauf des Wochenendes behoben sein (vgl. Mail von Herrn Halbe über die Klassenleitungen).

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Ihre Klassenleitung oder an die Schulleitung – am jetzigen Wochenende per Mail (Adressen siehe Homepage) oder in dringenden Fällen bzw. aufgrund der Kurzfristigkeit der Mitteilungen an mich direkt unter            0151-12338039.

Ich kann Ihnen nicht sagen, dass alles „einfach“ wird, aber ich möchte Ihnen sagen, dass wir auch diese zweite Phase in guter Zusammenarbeit und offener Kommunikation „einfach hinbekommen werden“. Gemeinsam sind wir für Ihre Kinder da. Bleiben Sie und Ihre Familien gesund.

Ich wünsche Ihnen ein friedvolles Adventswochenende.

Es grüßt Sie herzlich

Julia Cruz Fernandez                                                                                                                -Schulleiterin-

Diese Elterninformation erreicht die Eltern unserer Schule auch über die Info-Classrooms durch die Klassenleitungen und ggf. per Mail.

Weihnachten im Schuhkarton – Überraschungen für Kinder in Not

Auch in diesem Jahr war die Klasse 8d der Gesamtschule Wenden kreativ und packte fleißig ihre Weihnachtspäckchen für notbedürftige Kinder. Hier haben sie sich im Vorfeld überlegt, ob die Inhalte der Päckchen an einen Jungen oder an ein Mädchen überreicht werden sollen und welcher Altersgruppe diese entsprechen sollten. Sie haben sich für diverse neue Kleidungsstücke, viele Accessoires, Schul- und Bastelsachen, Spielsachen sowie Hygieneartikel und Süßigkeiten entschieden, um die Kinderaugen zum Leuchten zu bringen und ihnen so eine Freude zu bereiten. Einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 8d haben den Empfängern eine Karte oder gar einen Brief verfasst. Selbst gebastelte Weihnachtskarten oder Fotos wurden ebenfalls beigelegt, da es den jungen Menschen wichtig ist, dass die Kinder in Osteuropa auch ein Gesicht vor Augen haben und so wissen, wer dieses Jahr an sie gedacht hat. Bevor die Päckchen die Kinder und Jugendlichen in Kindergärten, Waisenhäusern, Schulen, Kliniken aber auch Elendsvierteln der Dörfer und Städte von Rumänien, der Ukraine und Bosnien und Herzegowina erreichen, haben sie einen weiten Weg vor sich, aber die Reise lohnt sich, wenn sich viele tausend Kinder über die liebevoll gepackten Päckchen und herzlichen Grüße im Nachhinein freuen.

Auf dem Foto von links nach rechts (hintere bis vordere Reihe):
Jan Nowak, Erik Scharz, Ben Fischer, Elias Best, Paul Fuchs, Simon Hering
Leonard Netz, Ali Ismail, Jana Arenz, Leni Wohlfahrt, Sophie Türpitz, Evelyn Wagner, Jette Koblitz, Kornelia Wierdanek (Klassenlehrerin)
Fatma Mahmood, Isabella Shuyu, Festim Aliu, Patrick Garz, Lilly Gleibs

Mathematik-Olympiade an der Gesamtschule Wenden

Sieger der diesjährigen Mathematik-Olympiade

Zum ersten Mal fand in diesem Jahr die Mathematik-Olympiade an der Gesamtschule Wenden statt und vier Schüler der Gesamtschule haben die Regionalrunde erfolgreich gewonnen.

Die Mathematik-Olympiade bietet Schülerinnen und Schülern einen Anreiz, ihre mathematischen Fähigkeiten zu erproben und zu vertiefen und richtet sich zudem an Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 13. Die Lösung der nicht alltäglichen Aufgaben erfordert vor allem logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und den kreativen Umgang mit mathematischen Methoden. Darüber hinaus ermöglicht der Wettbewerb einen Austausch mit Gleichgesinnten. In Wettbewerben messen sich die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler mit ihren mathematischen Leistungen untereinander. Den jeweils Besten wird der Sprung in die nächste Runde ermöglicht, wobei das Anspruchsniveau von Runde zu Runde steigt. In der ersten Runde, die ab den Sommerferien lief, handelte es sich um eine Hausaufgabenrunde. Die Schülerinnen und Schüler bearbeiteten die Aufgaben zu Hause. Alle Jahrgänge der Gesamtschule Wenden durften teilnehmen. Jeder Jahrgang hat unterschiedliche Aufgaben erhalten und die Lehramtsanwärterin, Frau Katinka Zimmerman, hat die Olympiade lokal organisiert und durchgeführt. Im Nachhinein entscheidet die Schule, welche Schülerinnen und Schüler  in die zweite Runde gehen. Die zweite Runde, somit die Regionalrunde, fand am 12.11.2020 statt. Unter den diesjährigen Gewinnern befinden sich Finn Göbert, Simon Alfes, Lara Berger und Joshua  Dumke. Die  Gewinner erhielten eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis (Mathematisches Holz-Geduldsspiel).

+++INFO zum Beginn der Weihnachtsferien+++

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

über diesen Link gelangen sie direkt zum Informationsschreiben der Schulleitung.

2020.11.23 Corona-Info Weihnachten

Sollten sie diese Information nicht im Classroom ihres Kindes gefunden haben, bitten wir sie um eine kurze Nachricht an unser Sekretariat.

Für Ihr Interesse und die Mitarbeit im Voraus                                                              vielen Dank

für das Schulleitungsteam                                                                                                 Dieter Karrasch