++++Umgang mit dem Corona-Virus Ergänzung zu Information Nr. 17 der Schule (30.05.2020) -Schulentlassung 10 und Elternteilnahme-++++

Nach Information des Ministeriums für Schule und Bildung (MSB, Runderlass vom 28.05.2020) darf die Schulentlassung des 10. Jahrgangs wie an unserer Schule geplant stattfinden, also am Mittwoch, 10. Juni 2020, um 11.00 Uhr.

Die Schulentlassung mit Zeugnisübergabe findet nur für die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen und ihre Klassenleitungen in der Aula statt. Anschließend wollen wir mit vielen Luftballons und allen guten Wünsche der Eltern an ihre Kinder den Himmel über der Schule bunt gestalten und ein Zeichen der Gemeinschaft setzen. Über die Kartenaktion dafür sind die Eltern von den Klassenleitungen informiert worden. 

Die Ballon-Aktion startet voraussichtlich ab ca. 12.30 Uhr. Die Eltern können an der Aktion draußen teilnehmen und auf diese Weise ihre Kinder in Empfang nehmen und ggf. Fotos machen. Ich weise darauf hin, dass die Abstandsregeln einzuhalten sind und auf dem Schulgelände ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist. Ausnahme ist hier nur „ein Moment für ein Foto“ – die Abstandsregeln (für Menschen unterschiedlicher Haushalte) sind allerdings auch dabei zwingend einzuhalten.                                                                                                                  Die Schulentlassung endet gemäß o.g. Erlass mit dieser Aktion.

Wir freuen uns, dass wir auf diese Weise den Tag der Schulentlassung bwz. des Übergangs in unsere Oberstufe für unsere 10er und ihre Eltern gut gestalten können. 

Julia Cruz Fernandez                                                                                                               -Schulleiterin– 

++++Umgang mit dem Corona-Virus Information Nr. 17 der Schule vom 28.05.2020++++

Thema: Schulentlassung Jahrgang 10

Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu, vieles ist überhaupt nicht so, wie wir es gewöhnt sind, wie wir es geplant hatten und vor allem, wie wir es uns voller Vorfreude vorgestellt hatten. Dies betrifft auch die Feier zur Entlassung unserer 10. Klassen bzw. zum Übergang in unsere Oberstufe. Das ist für uns alle schwierig und schmerzhaft.        Leider haben wir im Gegensatz zu den Informationen, die den Medien entspringen, vom Ministerium für Schule und Bildung (MSB) noch keine klare Meldung zu den Möglichkeiten bekommen. Daher sind die folgenden Planungen vorbehaltlich einer (anderen) Entscheidung des MSB anzusehen. 

Die Einhaltung der Hygienevorschriften mit dem Wunsch nach einer angemessenen und feierlichen Übergabe der Zeugnisse zu verbinden, das verlangt logistisch, organisatorisch und menschlich einiges ab. 

Die Abschlussfeier kann nach unseren Möglichkeiten für den Jahrgang leider nur für die Schülerinnen und Schüler unserer Abschlussklassen mit ihren Klassenleitungen stattfinden. Dies ist vorgesehen für

Mittwoch, 10. Juni 2020, 11.00 Uhr.

Die Klassen werden über Ihre Klassenleitungen zu dem genaueren Prozedere informiert. Durch eine Foto- und eine Ballon-Aktion wollen wir die Eltern, wenn auch nicht persönlich,  so gut wie möglich einbinden. Die Abschlussfeier wird voraussichtlich bis ca. 13.00 Uhr dauern, so dass sich möglichst eine gemeinsame Zeit in den Familien anschließen kann.                                                                                                           Ich weise darauf hin, dass die Schülerinnen und Schüler, die in unsere Oberstufe übergehen, auch nach dem 10.06. „weiter Schule haben“ bis zum Ende des Schuljahres. Sie werden über die Oberstufenleitung informiert, wie es weitergeht („digital classrooms“ und persönliche Beratung). 

Wir möchten mit dieser Regelung dem Jahrgang einen gemeinsamen Abschied von ihren Klassen und von ihrer Schule ermöglichen. Wir freuen uns trotz aller Widrigkeiten auf den Tag. 

Julia Cruz Fernande                                                                                                             -Schulleiterin– 

++++Umgang mit dem Corona-Virus Information Nr. 16 der Schule vom 15.05.2020++++

Nach Mitteilung des Ministeriums für Schule und Bildung (MSB) wird der Unterricht für weitere Jahrgangsstufen nun wieder aufgenommen.                                                      Die Schüler*innen der Jahrgänge 5 bis 9 und die EF der Oberstufe besuchen ab Montag, 25.05.2020 bis zu den Sommerferien unsere Schule in einem rollierenden System, d.h., nur an einzelnen Schultagen. Der Jahrgang 10 kehrt nach den Abschlussprüfungen ins Homeschooling zurück und wird in der nächsten Woche (nach der Abschlussprüfung Mathematik am 19.05.) über das weitere Vorgehen informiert.

Die genauen Tage für den Präsenzunterricht der einzelnen Klassen erfahren alle Eltern/Erziehungsberechtigte per Mail über die Klassenleitungen.   

Weitere Hinweise:

  • Der Unterricht findet in der Zeit von 8:10 Uhr bis 13:30 Uhr statt. Der Ganztagsbetrieb ist durch das MSB bis zu den Sommerferien ausgesetzt. 
  • Die Klassen werden jeweils geteilt, so dass kleinere Lerngruppen entstehen. Diesen Lerngruppen wird ein fester Klassenraum zugeordnet, ebenso jedem/r Schüler*in ein fester Sitzplatz. Raum und Sitzplatz sind zwingend einzuhalten und nicht zu wechseln. 
  • Den zurzeit gültigen Fächerkanon erhalten die Lerngruppen über die Klassenleitungen.
  • Die Zeugnisausgabe erfolgt ebenfalls in einem rollierenden System. Darüber werden die Klassen einzeln informiert. 
  • „Maskenpflicht“: Die Schüler*innen tragen im Klassenraum keinen Mund-Nasen-Schutz, sind aber außerhalb des Unterrichtsgeschehens zum Tragen dieses Schutzes verpflichtet. Dies gilt also für alle Wege in den Fluren und auf dem (äußeren) Schulgelände, also auch bei Ankunft und Verlassen des Gebäudes. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind ausgerüstet ist. Eine Ausnahme bildet nur der Gang vom Unterrichtsraum zur Toilette und zurück. Hier ist das Tragen eines Schutzes freiwillig. 
  • Des Weiteren gelten die in unserem Gebäude ausgeschilderten Wege, die eingehalten werden müssen.
  • Die Anweisungen der Lehrkräfte müssen befolgt werden.
  • Wir wissen, dass das Einhalten der Regeln den Kindern und Jugendlichen schwer fällt. Die Regeln müssen beachtet werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kind immer wieder über die besondere Situation.
  • Wir müssen darauf hinweisen, dass Ihr Kind bei Nichteinhaltung der Regeln  nach Benachrichtigung an Sie ggf. nach Hause geschickt werden kann.

Wir hoffen, dass wir gemeinsam gut durch diese für alle besondere und schwere Zeit kommen. Wir sind sicher, dass es uns umso besser gelingen wird, wenn wir zusammen halten, das Positive im Ganzen und die Anstrengungen aller Beteiligten im Einzelnen sehen und unsere Sorgen und Bedenken aussprechen, ohne in Panik zu verfallen.

Wir bleiben streng mit unseren Regeln füreinander und gelassen in unserem Umgang miteinander. 

    Julia Cruz Fernandez                                                                                                               -Schulleiterin-

 

++++Maskenpflicht++++

Auf Grund der erhöhten Schülerzahlen weisen wir darauf hin, dass das Tragen von Mund-Nasen-Masken mit sofortiger Wirkung in allen öffentlichen Bereichen der Schule (Flure, Pausenhalle, Verwaltung, Schulhof, …) verpflichtend ist.

Für das Schulleitungsteam

Dieter Karrasch                                                                                                                 -stellv. Schulleiter-

++++ Unterricht in den kommenden Wochen++++

Galerie

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, hier der Fahrplan für die nächsten Tage (Montag, 11.05.20 bis Mittwoch, 20.05.20) Der Jahrgang 10 schreibt am 13. / 15.  und 19.05. jeweils in den ersten 3 Stunden seine Abschlussprüfungen; der 9. Jahrgang besucht dazu im … Weiterlesen

Unterricht am Freitag, 08.05.2020

Am morgigen Freitag findet der Unterricht ausschließlich für den 10. Jahrgang statt.

Die Schüler*innen des 9. Jahrgangs befinden sich weiterhin im „Homeschooling“.

Weitere Informationen erfolgen zeitnah.

 

D.Karrasch                                                                                                                     -stellv. Schulleiter-

++++Umgang mit dem Corona-Virus Information Nr. 15 der Schule vom 1.05.2020++++

Stand heute haben wir zu unserem großen Bedauern noch keine verbindlichen Aussagen zum Schulbesuch weiterer Jahrgangsstufen außer den Klassen 10, die seit letzter Woche wieder in der Schule vor Ort unterrichtet werden.                                    Wir gehen derzeit davon aus, dass der Jahrgang 9 (Abschlussprüfungen im nächsten Jahr) der nächste Jahrgang sein wird, der in die Schule kommt und  frühestens ab 7.05.2020 die Schule tatsächlich besuchen darf.                                                          Um einigermaßen Planungssicherheit gewährleisten zu können und sowohl den Unterricht selbst als auch die Unterrichtsräume in hygienischer Sicht vorbereiten und nachhalten zu können, haben wir (in Anlehnung an Information Nr. 14) folgende Entscheidung getroffen, die zunächst ab Montag, 4.05.2020, gilt (diese Regelung kann derzeit leider nur vorbehaltlich weiterer Bestimmungen des Ministeriums für Schule und Bildung, MSB, getroffen werden):

    • AM MONTAG, 4.05.2020 BLEIBEN ALLE SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER IM HOMESCHOOLING (auch Jahrgang 10) – in Lehrerkonferenzen werden wir den Unterricht und seine Umsetzung nach den Abschlussvorgaben und Kenntnissen der derzeit gültigen Leistungsbemessung sowie zusätzlich nach den Hygienevorschriften planen und strukturieren. Es gilt nach den neuen Bedingungen mit einer weiteren Jahrgangsstufe in der Schule bzw. mit einem möglichen Rotationsverfahren von verschiedenen Jahrgängen in der Schule und im Homeschooling umzugehen. Das Kollegium ist in Teams zum Präsenzunterricht und in Teams zum Homeschooling eingeteilt.
    • AM DIENSTAG, 5.05.2020 STARTET ERNEUT NUR DER JAHRGANG 10.
    • SOBALD DAS MINISTERIUM FÜR SCHULE UND BILDUNG (MSB) KONKRET MITTEILT, AB WANN DER JAHRGANG 9 WIEDER ZUM UNTERRICHT KOMMEN SOLL, WERDEN WIR ES HIER UND ÜBER DIE KLASSENLEITUNGEN DEN ELTERN UND SCHÜLERINNEN UND SCHÜLERN MITTEILEN. VORAUSSICHTLICH IST BEGINN AM FREITAG, 8.05.2020. Sollte der Beginn früher sein (können), werden wir Sie ebenfalls so schnell wie möglich informieren. 
  • DIE JAHRGÄNGE 9 UND 10 WERDEN IM WEITEREN VERLAUF ROTIEREND, ALSO ABWECHSELND, IN DER SCHULE UNTERRICHTET.
  • Die Unterrichtszeit bleibt bei der Kernzeit von 8.10 Uhr bis 13.30 Uhr.
  • Die Lerngruppen werden weiterhin geteilt. Die Klassen 10 erhalten in ihren Prüfungsfächern Deutsch, Mathematik und Englisch Unterricht nach äußerer Differenzierung in Erweiterungs- und Grundkursen. Der übrige Unterricht erfolgt im Klassenverband, der jeweils halbiert wird (Ausnahme Klasse 10b: drei Gruppen). Für den Jahrgang 9 wird die äußere Differenzierung aufgehoben, alle Lerngruppen werden im Klassenverband, der ebenfalls halbiert wird, unterrichtet.
  • Die Fächer werden auf mehrere Fächer des ursprünglichen Stundenplans ausgedehnt. Gemessen an den Kapazitäten des Lehrpersonals, das in Schule und im Homeschooling arbeitet, sind dies die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Naturwissenschaften, Gesellschaftslehre sowie Religion/Prakt. Philosophie. Den Stundenplan erhalten die Schülerinnen und Schüler über die Klassenleitungen. Aus Hygienegründen erfolgt der Unterricht in zwei Unterrichtseinheiten á 3 Unterrichtsstunden pro Tag mit je einem Prüfungsfach und einem anderen Fach. 
  • Auf Grund der personellen Situation können weiterhin neue Lehrkräfte in den Klassen eingesetzt werden.

Die Jahrgänge 5 bis 8 und 11 verbleiben derzeit im Homeschooling.                    Die Aufgaben werden – ähnlich wie vor den Osterferien – über die nun bekannten Wege weitergegeben bzw. hochgeladen. Dies geschieht mit neuen Aufgaben (grundsätzlich sind hier alle Fächer möglich) schnellstmöglich ab 4.05.2020. Die Weiterarbeit an den Projektaufgaben der letzten 6 Unterrichtstage bleibt davon unberührt und kann fortgesetzt bzw. zu Ende gebracht werden.                                Wenn auch noch Informationen fehlen, so ist durch Runderlass des MSB mittlerweile geklärt, dass die Anzahl der zu schreibenden Klassenarbeiten offiziell „reduziert“ ist. Bei der Leistungsbemessung geht es derzeit um Jahresnoten – hier liegt allerdings bisher nur ein Entwurf vor. Auch in diesem für uns alle wichtigen Punkt werde ich Sie schnellstmöglich gesichert informieren. Ich weise darauf hin, dass bei der Reduzierung der Klassenarbeiten die Abschlussarbeiten der Jahrgangsstufe 10 ausdrücklich ausgenommen sind. Die Abschlussprüfungen in Form von durch die Schule gestellten Klassenarbeiten finden statt (ggf. mit einer zeitlichen Verschiebung von einem Tag, wir werden informieren).

Ich bedaure sehr, dass ich derzeit keine konkreteren Angaben zum Schulbesuch der einzelnen Jahrgangsstufen mitteilen kann und hoffe, dass ich dies anhand der erwarteten Informationen des MSB bald nachholen kann.                                                In der Gesamtsituation und unter den gegebenen Bedingungen können wir den Unterricht wie oben beschrieben sowohl im Homeschooling als auch vor Ort in der Schule gut stemmen. 

Ich bedanke mich an dieser Stelle ausdrücklich bei unseren Schülerinnen und Schülern für ihr Lernen unter diesen erschwerten und völlig neuen Bedingungen, bei meinen Kolleginnen und Kollegen für ihre unermüdliche Arbeit unter immer wieder neuen Vorgaben, der Gemeinde Wenden als unserem Schulträger für die sehr gute und kurzfristige Unterstützung bei der Umsetzung der Hygienevorschriften, allen Beschäftigten in der Schule, die durch ihre Arbeit eine Form von Schulalltag überhaupt möglich machen und bei Ihnen als Eltern für Ihre Geduld, Ihre Unterstützung für Ihre Kinder und für uns. Ich bedanke mich ausdrücklich bei allen  Genannten für Ihre Geduld und Flexibilität!

Es ist beruhigend zu sehen und zu spüren, dass bei allen Beteiligten ein gewisser Grad an guter Laune, Zuversicht und vor allem Lachen da ist. 

Herzliche Grüße – bleiben Sie gesund,

Julia Cruz Fernandez                                                                                                               -Schulleiterin-

 

++++Umgang mit dem Corona-Virus Information Nr. 14 der Schule vom 27.04.2020++++

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

jedes Prüfungsfach Mathematik, Englisch und Deutsch ist nach unserem derzeitigen Blockmodell im Jahrgang 10 nunmehr einmal durchlaufen. Die Rückmeldungen von allen Beteiligten – Lehrer*innen, Schüler*innen und auch Ihnen als Eltern (vielen Dank dafür) – sind durchweg positiv. Dies ist zunächst trotz und mit allen Umständen, die die Situation und der Blockunterricht mit sich bringen, ein mutmachendes Ergebnis.

Wie bereits bekannt läuft der Blockunterricht im Jahrgang 10 noch mit einem weiteren Durchgang der Fächer bis einschließlich Donnerstag, 30.04.2020.                        Obwohl wir noch keine gesicherten Vorgaben des Ministeriums für Schule und Bildung (MSB) vorliegen haben und diese zwingend abwarten müssen, teilen wir Ihnen zum Unterricht ab Montag, 4.05.2020 Folgendes mit:

  • Die Unterrichtszeit bleibt bei der Kernzeit von 8.10 Uhr bis 13.30 Uhr.
  • Die Lerngruppen werden weiterhin geteilt.
  • Die Fächer werden auf mehrere Fächer des ursprünglichen Stundenplans ausgedehnt. 
  • Auf Grund der personellen Situation können neue Lehrkräfte in den Klassen eingesetzt werden.
  • Derzeit ist angedacht, dass eventuell auch der 9. Jahrgang (Abschluss im nächsten Jahr) wieder am Unterricht in der Schule vor Ort teilnimmt. Im Moment betrachten Sie dies bitte als Vorab-Information. Ob diese Entscheidung so getroffen wird und wie wir sie dann konkret umsetzen (können), teilen wir Ihnen so zeitnah wie möglich mit.  

Zum Schluss möchte ich Sie dringend in Ihrem und unseren Interesse daran erinnern, dass Sie bitte an unserer Edkimo-Umfrage zum „Lernen in der Ferne“ teilnehmen, die sie über die Klassenleitungen per E-Mail (Ihre Kinder z.T. über Google-Classroom) erhalten haben. 

Herzliche Grüße – bleiben Sie gesund

Julia Cruz Fernandez                                                                                                              -Schulleiterin-

++++Umgang mit dem Corona-Virus Information Nr. 13 der Schule vom 20.04.2020++++

Mit Verweis auf die Information Nr. 12 der Schule folgen weitere Informationen zum Unterrichtsstart der Jahrgangsstufe 10 am Donnerstag, 23.04.2020.

Diese Informationen beziehen sich auf den Zeitraum von heute bis einschl. Donnerstag, 30.04.2020. 

Schulpflicht:                                                                                                  Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 unterliegen wieder der Schulpflicht. Die Teilnahme am Unterricht ist somit insgesamt verpflichtend.

Lerngruppen:                                                                                                                  Die Klassen 10a bis 10d werden in ihren Prüfungsfächern Mathematik, Deutsch und Englisch unterrichtet. Wir richten uns dabei nach Erweiterungs- und Grundkursen. Die Kurse sind geteilt. 

Unterricht:                                                                                                                      Wir richten Blockunterricht ein: 

Donnerstag, 23.04.: Mathematik                                                                              Freitag, 24.04.: Englisch                                                                                          Montag, 27.04.: Deutsch                                                                                      Dienstag, 28.04.: Mathematik                                                                                Mittwoch, 29.04.: Englisch                                                                                           Donnerstag, 30.04.: Deutsch

Unterrichtsinhalte:                                                                                                  Vornehmlich geht es zuerst um die Prüfungsvorbereitung. Über den Inhalt der Unterrichtstage und die intern zu stellenden Abschlussprüfungen beraten die Lehrkräfte am Dienstag, 21.04.2020. Die Klassen werden danach in einer gesonderten Mitteilung informiert. 

Unterrichtsräume:                                                                                                     Nach der Begehung mit dem Schulträger haben wir für den Jahrgang 10 insgesamt 12 Klassenräume bestimmt, die entsprechend hergerichtet werden. Es gibt max. 16 Plätze einschließlich Lehrkraft. Der Mindestabstand von 1,5 m ist dabei ausgemessen. Die angedachten Lerngruppen sind zudem in der Regel kleiner. Laufwege, Toilettenbenutzung, Pausenzeiten und auch Hinweisschilder etc. sind ebenfalls berücksichtigt. 

Unterrichtszeit:                                                                                                                  Der Unterricht findet von 8.10 Uhr bis 13.30 Uhr statt. 

Schülerverkehr:                                                                                                                Der Busbetrieb wird laut Schulträger ab 23.04. vollumfänglich starten. Die Schülerinnen und Schüler sollen dabei während der Busfahrt Mund und Nase bedecken. Dies ist auch mit einem Schal oder Tuch möglich, wenn kein Mundschutz vorhanden ist. 

Mensa:                                                                                                                           Die Mensa ist komplett geschlossen. (Es wird allerdings dort gearbeitet, weil Essen an andere Einrichtungen geliefert wird). 

Wir müssen die Vorgaben des Ministeriums für Schule und Bildung (MSB) umsetzen. Wichtig ist uns dabei, dass um alle Prüfungsvorbereitungen die emotionale Seite im Kontakt mit unseren 10ern und den Eltern nicht wegfällt. Es tauchen sicher viele und immer wieder neue oder wiederholte Fragen auf.
Wir sehen es als unsere Aufgabe an, die größtmögliche Sicherheit und den besten Zusammenhalt von uns als Schule insgesamt zu erreichen. 

Herzliche Grüße

Julia Cruz Fernandez                                                                                                               -Schulleiterin-

++++Umgang mit dem Corona-Virus Information Nr. 12 der Schule vom 17.04.2020++++

Mit Verweis auf die Information Nr. 11 der Schule hier weitere Informationen zum Start unserer Schule ab Montag, 20.04.2020 UND ZU DEN ZP 10

Wir erhalten fortlaufend weitere Informationen über das Ministerium für Schule und Bildung (MSB). Daher gelten alle Vorgaben bzw. Entscheidungen der Schulleitung immer vorbehaltlich weiterer Anweisungen und/oder Entscheidungen durch MSB und/oder Bezirksregierung Arnsberg.

An unserer Schule starten wir wie folgt ab Montag, 20.04.2020:                      Weiterlesen