KiKA zu Besuch bei der Gesamtschule Wenden – Felix großer Tag

(von Kornelia Wierdanek)

Montagvormittag. Nichtsahnend sitzen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a der Gesamtschule Wenden in ihrem Klassenraum und arbeiten an ihren Aufgaben. Plötzlich geht die Tür des Klassenzimmers auf, mehrere Personen stürzen in das Klassenzimmer. Die Schülerinnen und Schüler sehen überrascht zu dem Kamerateam auf und stellen schnell fest, dass es sich um den Moderator Johannes Zenglein handelt, der viele Sendungen beim Fernsehkanal KiKA moderiert. Das Kamerateam samt Johannes ist eigentlich nur auf der Suche nach Felix Wurzinger, der sich Anfang 2017 bei KiKAs „Dein großer Tag“ beworben hat. „Dein großer Tag“ erfüllt Kindern zwischen zehn und dreizehn Jahren ihren größten Traum. Felix Traum ist es, eines Tages Veranstaltungstechniker zu werden.

Eine Überraschung der Besonderen Art: Der KiKa interviewt Felix Wurzinger.

Schnell wird das Fernsehteam fündig und sie treffen auf Felix, der aufgeregt und überrascht in die Kamera schaut und gar nicht so richtig weiß, was all die vielen Menschen um ihn herum wollen. Johannes klärt auf und verrät Felix, dass er von 300 Kindern seinen großen Traum gewonnen hat: er darf drei Tage lang das Unternehmen ‚Crystal Sound‘ in Karlsruhe begleiten und kommt so seinem Traum, Veranstaltungstechniker zu werden, ein wenig näher. Die kommenden drei Tage verbringt Felix in Karlsruhe. Dort darf er am Tonmischpult mitwirken, er bekommt einen Einblick in die Welt der Lichttechnik und er darf gar mit dem größten Lkw der Welt mitfahren. Sein absolutes Highlight ist aber das Pop Festival des Radiosenders SWR3 bei dem er Backstage für einen Moment zu den ganz Großen gehört. Auf die Frage wie er die letzten drei Tage erlebt hat, antwortet Felix: „Es war ein aufregendes und unvergessliches Abenteuer und ich habe meinen Traum für eine Weile leben können. Ich möchte definitiv Veranstaltungstechniker werden, jetzt noch mehr denn je.“