Spenden beim „Tag der offenen Schule“ übergeben

(von Kornelia Wierdanek)

Zahlreiche Eltern besuchten am Samstag mit ihren Kindern die Gesamtschule in Wenden. Anlass war der „Tag der offenen Schule“, bei dem nicht nur die Räumlichkeiten, sondern auch die verschiedenen Bereiche der umfangreichen Fächerangebots der Bildungseinrichtung präsentiert wurde. Dieses lernten die interessierten Gäste bei unterhaltsamen Rundgängen kennen. So wurde unter anderem die Theater-AG in Aktion erlebt, in der neuen Schulküche genascht, Sport getrieben oder gar in die spanischsprachige Welt eingetaucht. Des Weiteren nahmen die Kinder an spannenden Chemie-Experimenten teil, lernten Fächer wie Biologie kennen und verbrachten Zeit auf dem Bücherbasar. Ferner fanden die Besucher an Ständen reichlich Informationsmaterial über das Konzept der Oberstufe, das Fächerangebot, sowie die Profilkurs-Wahl.

Im Rahmen dieses Tages überreichte der stellvertretende Schulleiter der Gesamtschule Wenden, Dieter Karrasch, die Einnahmen des Schulfests an die KOT Wenden, das Tansania-Projekt und den Förderverein der Gesamtschule. Die Spendenempfänger erhielten jeweils 343 Euro für ihre wichtige Arbeit.