++++Umgang mit dem Corona-Virus Information Nr. 6 der Schule vom 20.03.2020++++

 

Wie bekannt, ruht der Unterrichtsbetrieb in der Schule weiter. Generell finden demnach auch keinerlei Veranstaltungen oder Terminsachen mit persönlichen Kontakten statt. Die Schule ist telefonisch über das Sekretariat zu den üblichen Zeiten erreichbar. Alle Lehrkräfte sind per Mail erreichbar, die Schulleitung ebenfalls per Mail oder unter den angegebenen Telefonnummern aus Information Nr. 5. 

Auf die Absage folgender Termine weise ich dennoch gesondert hin:

  • Alle Mofa-Prüfungen finden nicht statt und werden entsprechend nach den Osterferien nachgeholt. Termine dazu sind noch nicht bekannt. 
  • Die Testung für unsere Sportklasse im kommenden Schuljahr 2020/21 wird ebenfalls erst ab Mai stattfinden. 
  • Die verschobene Staatsprüfung unseres Lehramtsanwärters findet nach neuer Planung am Donnerstag, 23.04.2020, statt. 
  • Die externen Sprachfeststellungsprüfungen Spanisch, die an unserer Schule durchgeführt werden sollten (keine Schülerinnen und Schüler unserer Schule), sind bis auf weiteres verschoben worden. 

Hinweise für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern zur Leistungsbemessung der derzeitigen Aufgaben:

Schulleitung und Kollegium sind in engem Austausch über die Leistungsbewertung für die Schülerinnen und Schüler. 

Wichtig: 

Die von den Lehrkräften zurzeit gestellten Aufgaben müssen so gut wie nur möglich in der häuslichen Situation bearbeitet werden. Arbeitsergebnisse müssen entsprechend der Vorgaben der jeweiligen Lehrkräfte an diese zurückgemeldet werden.

In der Woche vom 30.03. bis 3.04.2020 (Woche vor den Osterferien) werden wir gemäß den Vorgaben insbesondere die Noten der Jahrgangsstufen 9 und 11 (Thema „Versetzung“) und die Noten der Jahrgangsstufe 10 (Thema „Schulabschluss bzw. Übergang in die Oberstufe“) in einer Lehrerkonferenz (voraussichtlich per Video oder Telefon) besprechen. Entsprechend erhalten Schülerinnen und Schüler bzw. Eltern ggf. Mitteilungen über Minderleistungen („Blaue Briefe“). Es sei an dieser Stelle für alle Beteiligten versichert, dass wir bei der Leistungsbewertung insgesamt angemessen und mit Augenmaß auf die derzeitige Situation eingehen werden. Ich weise darauf hin, dass Minderleistungen („Note schlechter als 4“) aus den Halbjahreszeugnissen als sog. Anmahnung Geltung haben.  

Der Elternsprechtag im zweiten Halbjahr wird erst nach Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs und nach einem angemessenen Zeitraum in der Lehrer/in-Schüler/in-Begegnung voraussichtlich Mitte Mai stattfinden. Der bisher angedachte Termin 22.04.2020 kann sinnvollerweise nicht eingehalten werden.

Hinweise für Bewerberinnen und Bewerber auf laufende SI- und SII-Stellen:

Laut Mitteilung der Bezirksregierung Arnsberg 

  • bleibt die Terminierung für die Vorauswahl und die Auswahlgespräche der  SI-Stelle bestehen wie bekannt.
  • ist die Terminierung für die Vorauswahl und die Auswahlgespräche der SII-Stellen auf Anfang Mai verschoben worden. Demnach kann hier eine Einstellung nicht zum 1.05.2020 erfolgen, sondern erst entsprechend später.

Wir freuen uns über alle eingegangenen Bewerbungen und gehen von einer erfolgreichen Stellenbesetzung aus. Die Bewerberinnen und Bewerber werden nach den (neuen) Terminfristen gemäß dem vorgesehenen Verfahren von uns hören. Bei Rückfragen können sich Bewerberinnen und Bewerber auch über Mail- oder Telefonkontakt an mich wenden.

Last not least:                             

Stay home, save lives!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Julia Cruz Fernandez                                                                                                       

-Schulleiterin-