++++Umgang mit dem Corona-Virus Information Nr. 8 der Schule vom 30.03.2020++++

Aktuelles

Thema „Prognosen Abschlüsse, Jahrgänge 9 und 10“:

Wir weisen darauf hin, dass unabhängig von der Meldung über die ausgesetzten „Blauen Briefe“ (vgl. Information Nr. 7 der Schule vom 27.03.2020) die Prognosen zu den Abschlüssen der Schülerinnen und Schüler in den Jahrgangsstufen 9 und 10 erstellt werden. Die Elterninformationen erfolgen zeitnah und die Beratungsgespräche dazu finden so schnell wie möglich nach Wiederaufnahme des Unterrichts statt. 

Thema „Zentrale Prüfungen in Klasse 10“:

Konkretisierende Informationen des MSB zu den geplanten Prüfungsabläufen der  Abschlussprüfungen in Jahrgang 10 stehen noch aus. Erlasse werden derzeit überarbeitet. Die Prüfungen sind allerdings um 5 Tage verschoben und starten ab dem 12.05.2020. 

Weitere Informationen dazu finden Sie im Internet:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Wir werden Sie hier weiter auf dem Laufenden halten.

Bleiben Sie und bleibt ihr gesund – 

und zu Hause.  

Herzliche Grüße

                                                     Julia Cruz Fernandez                                                     -Schulleiterin-

++++Umgang mit dem Corona-Virus Information Nr. 7 der Schule vom 27.03.2020++++

 

Neue Hinweise aus dieser Woche:

Rundverfügung der Bezirksregierung Arnsberg zum Erlass des MSB vom 24.03.2020 zum Thema „Versetzungsgefährdung“:

Es werden demzufolge keine Benachrichtigungen gemäß §50 Abs. 4 Schulgesetz NRW versandt. 

Es ist zu berücksichtigen, dass im Hinblick auf Versetzungsentscheidungen die jeweiligen Bestimmungen der Ausbildungs- und Prüfungsordnungen gelten. Es gibt hier Vorgaben zur Berücksichtigung von Minderleistungen, wenn diese nicht angemahnt wurden. Insbesondere gilt, dass die Beratung für Eltern und ihr Kinder stattfinden soll. Weiterlesen

++++Umgang mit dem Corona-Virus Information Nr. 6 der Schule vom 20.03.2020++++

 

Wie bekannt, ruht der Unterrichtsbetrieb in der Schule weiter. Generell finden demnach auch keinerlei Veranstaltungen oder Terminsachen mit persönlichen Kontakten statt. Die Schule ist telefonisch über das Sekretariat zu den üblichen Zeiten erreichbar. Alle Lehrkräfte sind per Mail erreichbar, die Schulleitung ebenfalls per Mail oder unter den angegebenen Telefonnummern aus Information Nr. 5. 

Auf die Absage folgender Termine weise ich dennoch gesondert hin:

  • Alle Mofa-Prüfungen finden nicht statt und werden entsprechend nach den Osterferien nachgeholt. Termine dazu sind noch nicht bekannt. 
  • Die Testung für unsere Sportklasse im kommenden Schuljahr 2020/21 wird ebenfalls erst ab Mai stattfinden. 
  • Die verschobene Staatsprüfung unseres Lehramtsanwärters findet nach neuer Planung am Donnerstag, 23.04.2020, statt. 
  • Die externen Sprachfeststellungsprüfungen Spanisch, die an unserer Schule durchgeführt werden sollten (keine Schülerinnen und Schüler unserer Schule), sind bis auf weiteres verschoben worden. 

Hinweise für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern zur Leistungsbemessung der derzeitigen Aufgaben: Weiterlesen

++++Umgang mit dem Corona-Virus Information Nr. 5 der Schule vom 16.03.2020++++

Informationen zu Aufgaben für die Schülerinnen und Schüler

Im Laufe des heutigen Vormittages/Tages haben die Klassenleitungen und ggf. auch die Fachlehrkräfte Kontakt zu ihren Klassen aufgenommen bzw. werden diesen aufnehmen. Dies passiert wie angekündigt über einen Mailverteiler oder die eingerichteten digitalen „classrooms“.

Hinweis an die Eltern und Erziehungsberechtigten:

Sollten Sie feststellen, dass Ihre Kinder keinerlei Informationen und/oder Aufgaben erhalten, so kontaktieren Sie bitte die jeweilige Klassenleitung per E-Mail. Es wird dann zu Ihnen bzw. zu Ihrem Kind Kontakt aufgenommen, damit die aufgetretenen Probleme in der Kommunikation gelöst werden können.

Zudem weise ich Sie auf die Informationen hin, die vom Schulminsterium herausgegeben werden und unter www.schulministerium.nrw.de zu finden sind. Hier ist auch die Pressemitteilung zur Einstellung des Unterrichtsbetriebes in 10 Sprachen veröffentlicht. 

Zur Wiederholung (vgl. Information Nr. 4 der Schule vom heutigen Tage):                   Wie bekannt ruht ab heute, Montag, 16.03.2020, der Unterricht an unserer Schule bis zum Beginn der Osterferien (6.04.2020).

Die Schule bleibt voraussichtlich gänzlich geschlossen ab Mittwoch, 18.03.2020.

In dringenden Fällen bzw. bei dringenden Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung

  • über die auf der Homepage ersichtlichen Mailadressen
  • über 0151 / 12338039 (Schulleitung)
  • über 0151 / 11539407 (Stellv. Schulleitung)

 

Wichtig (ebenfalls Zitat aus Schulmail Nr.5 des MSB):                                    „Klarstellend sei darauf hingewiesen, dass mit dem Angebot nicht die Erwartung verbunden wird, der Stundenplan werde in die häusliche Arbeit der Schülerinnen und Schüler verlagert. Es gilt für alle Beteiligten (Lehrkräfte und Eltern) Augenmaß zu bewahren“. 

Mit besten Wünschen für Ihre Gesundheit                                                                    Julia Cruz Fernandez                                                                                                              -Schulleiterin-

 

++++Umgang mit dem Corona-Virus Information Nr. 4 der Schule vom 16.03.2020++++

[Aufgrund der gehäuften Informationen haben wir die Informationen auf unserer Homepage durchnummeriert. Vergleiche dazu:

Information Nr. 1 der Schule vom 6.03.2020                                                      Information Nr. 2 der Schule vom 12.03.2020                                                   Information Nr. 3 der Schule vom 13.03.2020]

Wie bekannt ruht ab heute, Montag, 16.03.2020, der Unterricht an unserer Schule bis zum Beginn der Osterferien (6.04.2020).                                                                     Die Schule bleibt voraussichtlich gänzlich geschlossen ab Mittwoch, 18.03.2020.

In dringenden Fällen bzw. bei dringenden Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung

  • über die auf der Homepage ersichtlichen Mailadressen
  • über 0151 / 12338039 (Schulleitung)
  • über 0151 / 11539407 (Stellv. Schulleitung)

Informationen zu Aufgaben für die Schülerinnen und Schüler:

Laut Schulmail Nr. 5 des MSB zum Umgang mit dem Corona-Virus bzw. zu den Schulschließungen sollen „die Schulen das Lernen der Schülerinnen und Schüler zunächst bis zu den Osterferien weiter ermöglichen. Lehrerinnen und Lehrer stellen hierzu Lernaufgaben bereit.“ Es wird darauf hingewiesen, dass „die Schulleitungen sicherstellen, dass die Schülerinnen und Schüler wissen, welche Aufgaben in häuslicher Arbeit zu erledigen sind“ und die Eltern „in geeigneter Form“ informiert sind.

Wichtig (ebenfalls Zitat aus Schulmail Nr.5 des MSB):

„Klarstellend sei darauf hingewiesen, dass mit dem Angebot nicht die Erwartung verbunden wird, der Stundenplan werde in die häusliche Arbeit der Schülerinnen und Schüler verlagert. Es gilt für alle Beteiligten (Lehrkräfte und Eltern) Augenmaß zu bewahren“.

An unserer Schule werden die Aufgabenformate über die Klassenleitungen koordiniert. Besonderer Augenmerk liegt auf den Jahrgangsstufen 9 (Versetzung in Klasse 10 mit ggf. Anmahnung von Minderleistungen 10 Wochen vor den Zeugnissen),  10 (Abschlussklassen bzw. Übergang in die Oberstufe) und 11 (Versetzung in Q1).

Im Laufe des Tages wird an dieser Stelle die Information der Schule Nr. 5 über die Vorgehensweise zur Verteilung der Aufgaben an die Klassen informieren. Die konkreten Aufgaben werden über unsere digitalen „Classrooms“ bzw. über den Mailverteiler der Klassen weitergegeben.

Wir hoffen nach wie vor auf viel Ruhe in der Sache und gute Gesundheit.

Julia Cruz Fernandez

-Schulleiterin-

 

++++ Information Nr.3 Umgang mit dem Corona-Virus++++

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, sehr geehrte Schulgemeinde!

Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus:     Ruhen des Unterrichts bis zu den Osterferien

Mit Mail des MSB um 13.33 Uhr (also in unserem Falle gerade nach Unterrichtschluss) erhielten wir die Nachricht, dass der Unterricht ab 16.03. ruht.

Hier der genaue Wortlaut aus der Mail des MSB:                                               „Hiermit erhalten Sie weitere Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus im Schulbereich.

  1. Ruhen des Unterrichts ab Montag bis zum Beginn der Osterferien

Alle Schulen im Land NRW werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht. Weiterlesen

++++Information Nr.2 über den Umgang mit dem Corona-Virus++++

Gemäß den Empfehlungen des Ministeriums für Schule und Bildung (MSB) NRW haben wir an unserer Schule derzeit bis zu den Osterferien alle Veranstaltungen außerhalb von Unterricht abgesagt. 

Wir bedauern dies sehr, sehen aber in der derzeitigen Situation nur diese Möglichkeit und verfahren damit einheitlich.

Die Fragestellung zu möglichen Kostenerstattungen wird derzeit geprüft. Ergebnisse dazu werden den betroffenen Klassen individuell mitgeteilt, sobald diese vorliegen.

Die Klassen sowie die Eltern und Erziehungsberechtigten sind über die Lehrkräfte und die jeweilige Abteilungsleitung informiert. So werden wir auch weiterhin vorgehen. Mit unserem Schulträger und der Schulpflegschaft stehen wir dazu in engem Kontakt.

Laufende, neue Informationen veröffentlichen wir weiterhin auf unserer Homepage.

Ich verweise zusätzlich auf die allgemein zugänglichen Informationen des Robert-Koch-Instituts (RKI) sowie auf das Bürgertelefon zum Corona-Virus des NRW-Gesundheitsministeriums (0211/9119-1001).

Wir wollen und werden vorsichtig sein und so umsichtig wie möglich handeln. Panik möchten wir jedoch nicht verbreiten. Wenn Sie persönliche Fragen haben sollten, wenden Sie sich über die üblichen Kontaktmöglichkeiten gerne an uns.

Julia Cruz Fernandez                                                                                                             -Schulleiterin-

 

Sekretariat

Auf Grund einer Fortbildung ist das Sekretariat am 12.03.2020 nicht besetzt.

Bitte nutzen Sie unsere email-Adresse um Ihre Kinder vom Unterricht abzumelden bzw. uns Informationen zukommen zu lassen.                                                                                               gesamtschule-wenden@t-online.de

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Dieter Karrasch                                                                                                                  -stellv. Schulleiter-

+++ Information Nr.1 der Schulleitung – Aktuelle Situation +++

Sehr geehrte Eltern, liebe Schulgemeinde,

auf Grund der aktuellen Situation bezgl. möglicher Ansteckungsgefahren, hat sich die Schulleitung dazu entschlossen alle Eltern- und Informationsabende zu verschieben.

Zur Zeit gibt es im Kreis Olpe keine Verdachtsfälle, trotz allem wollen wir die Kontakte auf ein Minimum reduzieren,  d.h. der Unterricht findet unter Berücksichtigung der gebotenen Hygienemaßnahmen uneingeschränkt statt.

Über weitere Entwicklungen werden wir Sie an dieser Stelle weiterhin informieren.

Für das Schulleitungsteam                                                                                        Dieter Karrasch                                                                                                                  -stellv. Schulleiter-